workshops mit gastlehrerInnen

Intensivworkshops mit

Patricia Guerrero

 

11. - 13. Oktober 2019

Achtung: geändertes Datum !

 

Kurs A Mittelstufe/ medio: Zambra (2.Teil) 160,-

Freitag 18-19:30h Samstag+ Sonntag 10-12h

Kurs B Technik Mittelstufe /Fortgeschrittene 90,-

Freitag 19:30-20:30 Samstag +Sonntag 12:15-13:15

Kurs C Fortgeschrittene / avanzado: Siguiriya 160,-

Freitag 20:30-22h Samstag +Sonntag 14-16h

 

 

Kombipreis möglich bei Buchung und Bezahlung bis 15.9.:

Kurs A+C: 305,-
Kurs A oder C  +B: 240,-

 

 

Patricia Guerrero ist einer der jungen Shootingstars der aktuellen Flamencoszene. Voller unbändiger Lebenslust und unwiderstehlicher Emotionalität hat sie das Publikum mit schwindelerregenden Drehungen und graziler Eleganz im Sturm erobert. Ihr Stil ist trotz ihrer Jugend ganz und gar eigenständig. Einerseits baut sie auf die Tradition auf, ohne die der Flamenco nicht das wäre, was er ist. Aber auch der zeitgenössische Tanz ist ihr nicht fremd – und sie weiss, wie man mitreissende Geschichten erzählt.

1990 geboren, ist Patricia Guerrero im Albayzin- Viertelin Granada aufgewachsen, wo ihre Mutter bis heute Flamencotanz unterrichtet. Mit nur acht Jahren trat sie erstmals in der «Peña de la Plateria», Spaniens ältestem Flamencoclub, auf. Heute nennt Guerrero bereits zwei «Flamenco- Oscars» (den Preis Giraldillo der Bienal de Flamenco in Sevilla) ihr Eigen.

 

* Text: Schloss Werdenberg

Anmeldung auch telefonisch möglich:

+43 600 12585648