semesterkurse


Unser Sommeremester beginnt am 11. Februar und endet am 13. Juni 2019. Die Kurse finden ein mal wöchentlich statt, wobei unser reichhaltiges Angebot die Möglichkeit bietet, mehrere Semesterkurse pro Woche zu belegen. Versäumte Kursstunden können in jedem anderen Semesterkurs, aber nur innerhalb dieses Semesters, nachgeholt werden.

 

Unser Flamencojahr schließt mit einer großen Performance, der Fiesta Flamenca  ab, bei der die SchülerInnen das Erlernte auf einer großen Theaterbühne präsentieren können.

stundentafel - sommersemester 2019

Choreografieklassen: wir erlernen spannende Choregrafien, die wir am Ende des Jahres bei der Fiesta Flamenca auf der Bühne präsentieren.

Technikklassen: dienen als Ergänzung zu den Choreografieklassen, um Kraft und Geschwindigkeit der Fußpercussion zu trainieren, verschiedene Rhythmen zu erlernen und das Bewegungsrepertoir zu erweitern.

Palmasklassen: mit den Palmas (Klatschen) üben und praktizieren wir die Essenz des Flamenco; seinen Rhytmus und Puls - den Compás.

Bata de Cola-Klassen: hier erlernen wir das Tanzen des Flamenco mit der Bata de Cola, dem Schleppenkleid. Hierfür werden einige Semester Flamencoerfahrung vorausgesetzt.

Kastagnettenklasse: Einführung in die Spieltechnik der Castañuelas, Fingerübungen und Erlernen eines Stückes.

Kinderkurse: auf spielerische Weise wird den Kindern Rhythmusgefühl, Koordination und die kraftvolle Bewegung des Flamencos  beigebracht.

 

 

Kursniveau Richtwerte

AnfängerInnen: noch keine Flamenco-Tanzerfahrung

Mit Vorkenntnissen: ca ein Jahr Erfahrung in Flamenco oder anderen Tanzformen

Level 1 (leichte Mittelstufe): ca zwei Jahre Flamencotraining

Level 2 (Mittelstufe): ca drei bis vier Jahre Flamencotraining

Level 3 (gute Mittelstuf): ca fünf bis sieben Jahre Flamencotraining

Level 4 (Fortgeschrittene): ab acht Jahren Flamencotraining