flamencoschule la guita

Flamenco ist Rhythmus, Lebensfreude, Leidenschaft und Dramatik, er ist stolz, eigenartig und undefinierbar. Wer ihn fühlt, kann ihn nicht erklären - er trifft das Herz, nicht den Intellekt.
Im Flamenco vereinigen sich Schmerz und Lust und die Spannung zwischen beiden wird zu einer ungeheuren Dichte des Ausdrucks gesteigert. Flamenco ist keine Folklore, er ist Kunst.


aktuelles

am 14. September starten wir mit einem neuen Herbst-Kursblock.  Ich freu mich auf Euch! ! Der Nächste Winter-Kursblock beginnt am 3. November. Interessenten können sich schon unverbindlich voranmelden und  ihre Kurswünsche bekanntgeben, 

Herbsttkurse ab

3. November

Programm hier

Schnupperkurs für AnfängerInnen 

15.-17. Oktober

Kursplätze sehr begrenzt!

Wochenendworkshops:

Choreografie Fortgeschrittene, Choreografie leichte Mittelstufe, Flamencogesang, Palmas y Compas (Klatschen und Rhythmus)




"Am Flamenco fasziniert mich sein Facettenreichtum. Er erlaubt, wie kein anderer Tanz, alle Gefühle zum Ausdruck zu bringen: von tiefster Trauer und Schmerz bis zur ekstatischen Lebensfreude. Gleichzeitig fordert sein mitreißender Rhythmus viel Disziplin und technisches Können. Wenn dich das Feuer des Flamenco einmal gepackt hat, lässt es dich nie wieder los.“ - Schülerin

"La Guita - Gerda - ist Flamenco Tänzerin mit Leib und Seele und kann diese Leidenschaft dementsprechend gut weitergeben! Flamenco ist nicht nur ein Tanz den man /frau erlernt - sondern eine Lebenseinstellung... Man lernt Haltung, Stolz, Leidenschaft und seine Gefühle, ob Freude oder Schmerz auszudrücken! " - Schülerin