In der Flamencoschule La Guita lernst Du alle Facetten des Flamenco: Fußtechnik, Körperhaltung, Bewegungsabläufe, Ausdruck sowie Umgang mit Fächer, Kastagnetten, Manton (großes Tuch) oder Bata (Schleppenkeid).
Aufbauend auf der technischen Basis lässt du dich beim Tanzen auf die Musik und die Stimmung der verschiedenen Flamencostile ein. 
Flamenco stärkt die Koordinationsfähigkeit, das Rhythmusgefühl, die Körperspannung und dein Selbstbewusstsein. Er lässt Dich den Alltag vergessen.

Die zahlreichen Choreographie-, Technik- und Rhythmusstunden, die wir anbieten, erlauben Dir, tief in den Flamenco einzutauchen. So kannst Du Dich bis zur semi-professionellen Tänzerin oder Tänzer ausbilden lassen.
Höhepunkt des Kursjahres ist eine Tanztheateraufführung mit professionellen SängerInnen und MusikerInnen bei der alle SchülerInnen – von Anfänger bis Fortgeschrittene – teilnehmen können. Es ist ein tolles Erlebnis bei dem Du dem Flamenco ganz nahe kommst!


semesterkurse


stundentafel - sommersemester 2020


workshops

Schnupperworkshops für AnfängerInnen

ist für Euch zum Ausprobieren und Kennenlernen des Flamencotanzes. In kompakten 6 Stunden könnt ihr Euch an das Abenteuer Flamenco heran tasten/tanzen und seine Kraft und die Freude daran spüren.

11.-13. September

jeweils fr 18-20h, sa+so 12-14h 

Preis/Kurs: € 115,- 

 

Techniktraining mit Marco de Ana

Samstag im August: 8.8,22.8

L1 leichte Mittelstufe sa 11-12

L2 Mittelst./Fortg. 12-13

€ 22,-/Einheit

 

Spätsommer-Trainingskurse

jeden Mittwoch ab 26. August-15. September

18-19:30 Technik Anf m. Vork./Mittelstufe € 23,-/Einheit

19:30-20:30 Bata de Cola Training € 16,-/Einheit

20:30-22h Training Mittelst./Fortg. € 23,-/Einheit

 

Flamencogesangsworkshops mit Jelena

4.-6. September

fr 20:15-21:45, sa+so 14-15:30h

€ 85,-

 

Palmas (Klatschen und Rhythmus) Workshops mit Jelena

5.+6. September

 sa+so 12:15h-13:45h

je Wochenende € 60,-

______________________________________

Achtung: beschränkte Teilnehmerzahl in allen Kursen und Workshops aufgrund der Corona-Verordnungen: rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich!

Die Workshops werden nach den aktuellen verordneten Hygienerichtlinien durchgeführt.

___________________________________________________

 

Sevillana Workshops

Die Sevillanas gehören wegen ihrer Lebendigkeit und des kommunikativen Charakters zu den populärsten spanischen Tänzen. Dieser Workshop ist in 2 Teile geteilt. Diese können auch einzeln gebucht werden.

Teil 1:     Herbst geplant             fr 20-22h, sa+so 16-18h

Teil 2:     Herbst geplant        fr 20-22h, sa 12-14, so 16-18h

Ersatztermine ein Herbst

Preis/Kurs: € 115,- (bei Bezahlung bis 14 Tage vorher: €105,-)

 

 

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung!
Bezahlung am ersten Kurstag in bar oder per Überweisung an:
 
Gerda Berger KG, Studio Alegria
IBAN: AT39 1420020012262753
BIC: EASYATW1
 
Wir behalten uns vor, Kurse bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl abzusagen, der bereits bezahlte Kursbeitrag wird dann rückerstattet.


workshops mit gastlehrerInnen


Intensivkurse mit Ursula Moreno (Malaga)
15.-17. Oktober

 

Kurs A Mittelstufe: Bulería     
Preis: € 135,-

Kurs B Fortgeschrittene:  Fandango   
Preis: € 135,-

Kurs C Mittelstufe/Fortgeschrittene: Technik 
Preis: € 90,-

Kurs D Mittelstufe Bata de Cola.
Preis: € 60,-

 

 Ursula Moreno
in Malaga geboren, enstammt sie einer Flamenmcofamilie. Sie lebt und arbeitet in Spanien und tourt mit ihrer Companie durch die ganze Welt. In der Schweiz und in Deutschland arbeitet sie oft und daher spricht sie auch etwas Deutsch. Sie ist nicht nur eine anmutige, temperamantvolle Tänzerin sondern auch eine außergewöhnliche gute Lehrerin und herzliche Person.

 

Achtung: Teilnehmerzahl ist durch die allgemeine Angst vor Corona beschränkt, obwohl alle Daten dafür sprechen, dass es nicht mehr als ein Grippewelle ist. Nichts desto trotz bin ich daher aus Respekt vor dieser Angst gezwungen die Teilnehmerzahl zu reduzieren. Daher ist eine rasche verbindliche Anmeldung notwendig um sicher einen Kursplatz zu bekommen.